Wertschätzung als Weg zu Kooperation

Kooperative Kommunikation auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ist ein Schlüssel zum Erfolg für Organisationen und Unternehmen, die auf Basis von Bedürfnissen agieren wollen und nicht einzelnen Strategien, in die man sich nur allzu leicht verrennt.

In meiner Arbeit fokussiere ich darauf, wie das vollständige „sich zu eigen machen“ des gemeinsamen Zweckes die Motivation erhöht, wie Transparenz und teilen von Information zu klügeren Entscheidungen führt und wie effektives Feedback Lernen unterstützt. Kooperation funktioniert dann am besten, wenn Menschen erfahren, dass andere, besonders diejenigen in Machtpositionen, ihre Vorschläge ernst nehmen.

Wenn Führungskräfte sich dazu verpflichten die ganze Gruppe einzubinden werden Organisationen transformiert. Obwohl Kooperation, also das arbeiten miteinander, nicht einfacher wird, wird das Leben einfacher je mehr wir die Unterschiede und Konflikte anerkennen und willkommen heißen, im Dienst eines größeren Ganzen. Die Ergebnisse sind größeres Vertrauen, erhöhte Produktivität und reiche Kreativität.